previous arrow
next arrow
Slider

Workshops & Seminare

Die Veranstaltungen finden statt, wenn sich genügend Teilnehmer anmelden.
Jan
7
Fr
2022
Langlauf & YOGA in Österreich & Kärnten @ Fereinyogahaus Kärnten Österreich
Jan 7 – Jan 14 ganztägig
Langlauf & YOGA in Österreich & Kärnten @ Fereinyogahaus Kärnten Österreich

Liebe Langläufer und Yogis unter Euch,

nächstes Jahr würden wir gern eine Woche in Kärnten im neuen Blockhaus Yoga, Mediation und Wohlfühlen praktizieren. Zwischendrin möchten wir den Körper im Bodental (5 Autominuten vom Center) stärken und jeder in seiner Kondition Langlaufen. Vorbei am bekannten Meeresauge, welches auch im Winter türkis schimmert. natürlich ist dies abhängig vom Wetter und ob uns reichlich Schnee beschert ist.

Alternative kann sich jeder melden, der Lust auf Kärnten und Yoga hat und wir finden andere Highlights. Übernachtung möchten wir im Gasthof zur Post Mittelklasse mit familiären Service organisieren.

Bitte schon einmal melden, da wir auf 12 Teilnehmer begrenzt sind.

Liebe Grüße und ich freue mich auf Euch an diesen wunderbaren Kraftorten, Sandra

Mrz
16
Mi
2022
Wandern & YOGA in Kärnten mit Sandra im neuen Yogahaus @ Ferienyogahaus Kärnten
Mrz 16 – Mrz 22 ganztägig

Liebe Freunde, Mitstreiter, Besucher,

ab nächstes Jahr möchten wir zwei bis dreimal im Jahr Workshops im neuen Yogadomizil durchführen.

Im wunderschönen Kärnten, Ferlach/ Unterloibl nahe der Tscheppaschlucht, dem Bodental und vielen anderen tollen Wanderkraftorten und Seen.

Unterbringung soll im Gasthof zur Post sein, der 1 Autominute vom Center entfernt ist oder auch zu Fuß erreichbar ist.

Wir möchten die Natur mit einbinden und Ausflüge gestalten. Früh bis Mittag und dann wieder  Abends  intensiv Yoga & Mediation durchführen. Vielleicht je nach Gruppe auch Tog Chöd. Alles unkompliziert, zum Wohlführen und mit maximal 12 Personen im neuen Blockhaus in der Atmosphäre des Holzes mit veganen Mittagessen u.v.m.

Wir bitten um Information, wer Interesse hat und wir würden dann noch alles weitere mitteilen. Bis ende Dezember wäre es wichtig zu wissen, wer verbindlich teilnehmen möchte. Vielleicht können auch Fahrgemeinschaften gebildet werden.