previous arrow
next arrow
Slider

Workshops & Events

Die Veranstaltungen finden statt, wenn sich genügend Teilnehmer anmelden.
Feb
22
Sa
2020
LuJong (HeilYoga)Klopfmassage und Meditation mit Sandra @ Initative für Achtsamkeit und Mitgefühl
Feb 22 um 9:30 – 15:30

Liebe InteressentInnen,

nach dem Besuch von Loten Dahortsang möchten wir sehr gern die Reihe LuJong HeilYoga fortführen. Wir werden uns mit den 5 Elementen und 5 Grundübungen beschäftigen (Raum, Erde, Wind, Feuer, Wasser) und dann 5 weitere Übungen aus der LuJong Reihe kennenlernen. Uns Elemente aus der tibetischen Selbstmassage.

Für jeden leicht erlernbar und Einstieg ist jederzeit und für jedes Alter möglich. Für körperliche Einschränkungen gibt es Variationen und Positionen auf dem Stuhl.

LuJong ist bestens für die Integration in den Alltag geeignet. 21 Minuten sind für einen Einstieg oder Abschluss des Tages ausreichend. So erlangen wir mehr Felxibilität, mentale Stärke und Ausgeglichenheit.

Abgerundet wird dies durch Mditation und tibetische Klopfmassage. Mittagessen vegan ist enthalten.

Verbindliche Anmeldung ist erforderlich.

Mai
1
Fr
2020
Endlich wieder! ZEN Intensiv – Workshop mit Christian von Wolkahof @ Center für Achtsamkeit und Mitgefühl
Mai 1 – Mai 3 ganztägig
Endlich wieder! ZEN Intensiv - Workshop mit Christian von Wolkahof @ Center für Achtsamkeit und Mitgefühl

Zen, NonZen und darüber hinaus…. Stille lauschen, Lärm genießen…

Wir meditieren in der ZEN. Wir lernen uns mit ZEN vertraut zu machen. Wir vertiefen ZEN.

Anfänger sind herzlich willkommen!

Wieder zu Gast: Christian Jikishin von Wolkahofhttp://www.christianvonwolkahof.de

Zen-Priester und Lehrer (Sensei) der japanischen Soto-Schule in der White Plum Linie von Hakuju Taizan Maezumi Roshi.
Seit 1989 ist er Schüler von Genpo Merzel Roshi. Christian hat das Kanzeon Zen-Zentrum Düsseldorf gegründet u. bis Ende 2007 zusammen mit seiner damaligen Ehefrau Marci Forand geleitet. Beide haben von 2008 an fünf Jahre mit Ihren Kindern Carl und Toni im Kanzeon Zen Center (Tempel Hosshinji) in Salt Lake City, USA, gelebt. Unter der Leitung des Abtes Genpo Merzel Roshi waren sie als leitende Ordinierte für das Training der dort ansässigen Mönche, Nonnen und Laien verantwortlich. Christian’s Interesse gilt lange schon der „Übersetzung“ der alten, teilweise klösterlichen Prinzipien des Zen in moderne Sprache, westliche Lebensweise und Klima.  Er lebt als Familienvater und Börsenhändler in Düsseldorf – mit der Erfahrung seiner monastischen Ausbildung verbindet er die zen-buddhistischen Prinzipien zu einer lebendigen u. sinnvollen Praxis.

Das Angebot von Christian von Wolkahof ist es unter anderem, eine feste Gruppe in Görlitz/ Sachsen aufzubauen ab 2019 und somit wird er regelmäßig zu Besuch sein.

FR Einstieg 18:30-20:00 Uhr
SA 09:30-16:00,
SO 10:00-15:00

Kosten:  180,00 Euro / Studenten: 160,00Euro inklusive MWst.

Anmeldung:  anmeldung@achtsamkeit-mitgefühl.de

 

Sep
25
Fr
2020
Aufbaukurs! ZEN Intensiv – Workshop mit Christian von Wolkahof @ Center für Achtsamkeit und Mitgefühl
Sep 25 – Sep 27 ganztägig
Aufbaukurs! ZEN Intensiv - Workshop mit Christian von Wolkahof @ Center für Achtsamkeit und Mitgefühl

Zen, NonZen und darüber hinaus…. Stille lauschen, Lärm genießen…

Wir meditieren in der ZEN. Wir lernen uns mit ZEN vertraut zu machen. Wir vertiefen ZEN.

Anfänger sind herzlich willkommen!

Wieder zu Gast: Christian Jikishin von Wolkahofhttp://www.christianvonwolkahof.de

Zen-Priester und Lehrer (Sensei) der japanischen Soto-Schule in der White Plum Linie von Hakuju Taizan Maezumi Roshi.
Seit 1989 ist er Schüler von Genpo Merzel Roshi. Christian hat das Kanzeon Zen-Zentrum Düsseldorf gegründet u. bis Ende 2007 zusammen mit seiner damaligen Ehefrau Marci Forand geleitet. Beide haben von 2008 an fünf Jahre mit Ihren Kindern Carl und Toni im Kanzeon Zen Center (Tempel Hosshinji) in Salt Lake City, USA, gelebt. Unter der Leitung des Abtes Genpo Merzel Roshi waren sie als leitende Ordinierte für das Training der dort ansässigen Mönche, Nonnen und Laien verantwortlich. Christian’s Interesse gilt lange schon der „Übersetzung“ der alten, teilweise klösterlichen Prinzipien des Zen in moderne Sprache, westliche Lebensweise und Klima.  Er lebt als Familienvater und Börsenhändler in Düsseldorf – mit der Erfahrung seiner monastischen Ausbildung verbindet er die zen-buddhistischen Prinzipien zu einer lebendigen u. sinnvollen Praxis.

Das Angebot von Christian von Wolkahof ist es unter anderem, eine feste Gruppe in Görlitz/ Sachsen aufzubauen ab 2019 und somit wird er regelmäßig zu Besuch sein.

FR Einstieg 18:30-20:00 Uhr
SA 09:30-16:00,
SO 10:00-15:00

Kosten:  180,00 Euro / Studenten: 160,00Euro inklusive MWst.

Anmeldung:  anmeldung@achtsamkeit-mitgefühl.de

 

Nov
20
Fr
2020
PRAXIS: „Die eigenen Dämonen nähren“ Intensiver Meditationsworkshop mit Minka Hauschild @ Initative für Achtsamkeit & Mitgefühl
Nov 20 um 19:00 – Nov 22 um 15:00

Schatten und Dämonen haben wir auf vielen Ebenen, in unserem Körper, in unseren Beziehungen, in unseren Gefühlen, in unseren Meinungen und Konzepten, im Verhalten und der Familienlinie. Es sind unsere alten wie neuen Wunden, die etwas anderes brauchen als wir meinen.
 Meist bekämpfen wir sie und weisen damit uns selbst zurück. Unsere Schatten wollen gesehen, geliebt und genährt werden, denn Sie sind Teil unserer Sehnsucht nach Ganzheit.
 So können sie sich in eine Lebensenergie verwandeln, die, integriert statt abgespalten und bekämpft, uns „runder“ werden lässt, so dass wir bei uns selber ankommen und in unseren Lichten und Schatten zu Hause sind. Vielleicht entsteht so ein Einblick in die tiefer liegende Dynamik des Lebens in einem offenen Raum, in dem alles geschieht.

Der Fünf-Schritte-Prozess zum Nähren der Dämonen wurde von der buddhistischen Lehrerin Tsültrim Allione entwickelt. Es ist eine westlich psychologische Variante der alten tibetischen Chöd Praxis, wie sie von der tantrischen Lehrerin Machig Labdrön im 11.Jahrhundert gelehrt wurde. Es ermöglicht einen erhellenden und ehrlichen Umgang mit unseren Schatten ohne die teilweise sehr komplexen Hintergründe des tibetischen Buddhismus zu kennen.

 

Wir freuen uns sehr, dass Minka Hausschild uns wieder in Görlitz mit diesem tollen Thema zur Selbsthilfe besucht.

Der Workshop beginnt Freitag 19:00 für einen Einstieg und Kennenlernen. Samstag 09:30-16:00 Uhr und Sonntag 10:00 bis 15:00 Uhr.

Inklusive veganem Mittagessen.

Wir bitten um verbindliche Anmeldung.